Mittwoch, 17. Februar 2016

Sabalibougou | Baumaßnahmen gehen voran


Der Bau des zweiten Schulgebäudes für die Klassen 4 bis 6 geht zügig voran. Dank des großartigen Engagements der Schüler, Lehrer und Eltern der christlichen Schule in Darmstadt, einiger Freunde und einer Siegerländer Gemeinde nimmt der Bau der christlichen Schule in Sabalibougou immer weiter Form an. Das Gebäude ist zweistöckig geplant, sodass in Zukunft Schüler bis zum neunten Schuljahr unterrichtet werden können. Der Rohbau und die Betondecke sind mittlerweile fertiggestellt.
Das Geld reicht auch noch, um einen der drei Klassenräume mit Betonboden, sowie Fenster und Türen und einer Tafel einzurichten. Jetzt fehlen nur noch Schulmöbel, und der Nutzung ab dem kommenden Schuljahr im Oktober steht nichts mehr im Wege.
In Mali gehen die Dinge nur schrittweise voran. Deshalb nutzen wir die uns zur Verfügung stehenden Mittel und planen die Bauabschnitte so, dass das „Geld immer arbeitet“ und sehr zeitnah seiner Zweckbestimmung zugeführt werden kann.
Unterdessen haben wir auf dem Schulhof die Sport-Spiele-AG wieder neu belebt. Letzte Woche waren über 40 Kinder dabei und haben mächtig Staub aufgewirbelt.