Mittwoch, 8. November 2017

Sabalibougou | Gemeindehaus am Berg

Der Besuch in Sabalibougou war eine gute Gelegenheit, das neue Gemeindehaus der kleinen Gemeinde vor Ort zu besichtigen. Die Allianz Mission hat Geld beigesteuert, um das Fundament und den Ständer aus Schienen sowie das Dach zu finanzieren. Die Ortsgemeinde hat über einen längeren Zeitraum Geld beiseite gelegt und damit die Errichtung der Mauern sowie Fenster und Türen bezahlt. Der großzügige Raum bietet etwa 150 Personen Platz.
Wir danken allen Spendern, die bei der Realisierung dieses wichtigen Bauprojektes mitgeholfen haben. Lokale Initiative und Hilfe von außen haben hier gut ineinander gegriffen und zu einem vorzeigbaren Ergebnis geführt. Letzten Sonntag hat die Gemeinde ihren ersten Gottesdienst in dem neuen Gebäude gefeiert. Bisher war die Veranda eines Privathauses im Dorf der Gottesdienstraum der etwa 55 Mitglieder starken Gemeinde in Sabalibougou. Von 2014 bis 2016 haben wir uns in der Gemeindeaufbauarbeit in Sabalibougou engagiert und halten bis heute während der Besuche in Mali den Kontakt.